Weinland

Weinland

Wie gut kennen Sie Hilari?

Quiz - Der Hilari ist nachweislich einer der ältesten noch praktizierten Zürcher Volksbräuche. Jedes Jahr zum Tag des heiligen Hilarius herrscht in den Gemeinden Flurlingen, Feuerthalen-Langwiesen und Laufen-Uhwiesen Ausnahmezustand. Wie gut kennen Sie diese Tradition? Machen Sie hier den Test und schauen Sie, wie viel Hilari in Ihnen steckt.

17. Januar 2020
Weinland

Tempo 30 kommt wieder zur Sprache

Feuerthalen - Nach Einwendungen wegen der Toggenburgstrasse reagiert der Gemeinderat. Er wird ein Verkehrskonzept erarbeiten und nimmt dafür ein altes Projekt hervor. Die BZO-Revision verzögert sich dadurch.

17. Januar 2020
Weinland

Neun Thesen und eine Prognose

Schaffhausen - Die Welt wird asiatischer und wärmer, der Franken ist zu schwach, sagte Ökonom Klaus Wellershoff am Finanzapéro der Ersparniskasse anhand von neun Thesen. Und er wagte eine Prognose – zum Sport.

17. Januar 2020
Weinland

Ein Leckerbissen auf Rädern

Andelfingen - Ein halbes Jahr lang haben Sek-Schüler im Rahmen des Projektunterrichts gebastelt, getüftelt und geplant, um einen alten Wohnwagen in einen Food Truck umzuwandeln. Am Samstag stand er zum ersten Mal im Einsatz – mit Folgen.

17. Januar 2020
Weinland

Ein Herbst- und ein Kürbisfest?

Rudolfingen - Ein OK wurde gebildet, und der Termin für das 50. Weinländer Herbstfest im Ursprungsort steht. Nicht aber, ob kurz dar­auf in Rudolfingen auch die Kürbisse leuchten sollen.

14. Januar 2020
Weinland

Teilen statt kaufen, wo es sinnvoll ist

Stammheim - Schneeschuhe, Sterilisierhafen, Heckenschere, Bretzeleisen … man braucht sie höchstens ein, zwei Mal im Jahr. Wie so vieles. Deshalb haben sich die ersten Stammer Haushalte zu einer Ausleihplattform vernetzt.

14. Januar 2020
Weinland

Eine Mappe voller Geschichte

Uhwiesen - Rund 600 Jahre alt ist die Kapelle an der Landstrasse. Edi Gasser erzählt in der aktuellen «Uhwieser Mappe» mit vielen Details die ganze Geschichte des «Chileli».

14. Januar 2020
Weinland

Ein Fischereimuseum zur rechten Zeit

Neuhausen - Bis vor rund 110 Jahren wurde im Rhein bis zum Rheinfall Lachse im grossen Stil gefangen. Heute «lebt» der Fisch hier nur noch im Museum von Heiner Matzinger. Hoffnung schöpfen lässt aber die ganz grosse – die europäische – Politik.

10. Januar 2020
Weinland

Fusionsworkshops: Kleinandelfingen macht den Anfang

Region - Am 29. November wird über die Fusion in der Region Andelfingen abgestimmt. In der ersten Hälfte Februar finden in den beteiligten sechs Gemeinden die Workshops statt.

10. Januar 2020
Weinland

«Ich bin ein Statistiker»

Kleinandelfingen - Mehr als 30 Jahre lang übermittelte Robert Tanner seine Niederschlagsstatistik der Leserschaft der «Andelfinger Zeitung». Nun hört er auf. Aber nicht ganz.

10. Januar 2020
Weinland

Waldpflege – ein Generationenwerk im Dienste aller

Thalheim - Die Hälfte der Wald­fläche im Kanton Zürich gehört Tausenden von Privatwaldbesitzern wie der Familie Gut. Sie hegen und pflegen ihren Wald seit Generationen mit viel Zuneigung und zukunftsgerichteter Bewirtschaftung.

10. Januar 2020
Weinland

Holz unter dem (Ast-)Hammer

Flaach - Seit knapp 65 Jahren trifft sich die Flaacher Bevölkerung am 2. Januar zur Berchtolds-Holzgant. Nebst der Versteigerung gaben zwei Referate Aufschluss über den Zustand des Waldes.

07. Januar 2020
Weinland

«Der Rebbau ist einfach in der Flurlinger DNA verankert»

Flurlingen - Sieben Köpfe aus der Umgebung übernehmen gemeinsam die Pacht der Rebanlage der Familie Hertli. So sind die Reben wieder in Flurlinger Händen. Was nun geplant ist und wie angebaut werden soll.

07. Januar 2020
Weinland

Wie einst Autostopp, nur besser

Neunforn - Fahrgemeinschaften machen ökologisch Sinn und ermöglichen freundliche Begegnungen. Deshalb stellen fünf Thurtal-Gemeinden schlichte Bänke und simple Regeln auf: Wer dort sitzt, möchte mitgenommen werden. Wer dort anhält, möchte nicht alleine fahren.

07. Januar 2020
Weinland

Geschäftsführer hätte mehr Geduld erwartet

Flaach - Jürg Laichinger hätte das «Rübis & Stübis» gern auf Vordermann gebracht. Als Geschäftsführer sah er Potenzial in diesem Betrieb in den Thurauen und eine Zukunft.

31. Dezember 2019
Weinland

Dorfgeschichten in Reimform

Kleinandelfingen - Seit dem frühen Morgen stehen sie wieder auf dem Gemeindehausplatz: die grossen Tafeln der Nachtbuben. Mit Schalk und in Reimform werden Geschichten aus dem abgelaufenen Jahr kommentiert.

31. Dezember 2019
Weinland

Gemeinderat sagt «Ja, aber» zum Mehrfamilienhausprojekt

Flaach - Der Gemeinderat gibt das Baugesuch der Freikirche EMK mit der Einschränkung frei, dass das Dach flacher und somit niedriger werden soll. Über seine Sicht der Einbettung ins Quartier schütteln Anwohner den Kopf.

31. Dezember 2019
Weinland

Das Weinland ist unsere Rose

Andelfingen - Zum Jahresende hat Verlegerin Julia Akeret ihre Gedanken zum 2019 zu Papier gebracht.

31. Dezember 2019
Weinland

Kantonsrat Konrad Langhart bricht mit der SVP

Stammheim - Nach 33 Jahren in der SVP tritt Konrad Langhart aus der Partei und auch aus der Kantonsratsfraktion aus. Im Parlament bleibt er – ein Wechsel wäre Wortbruch.

24. Dezember 2019
Weinland

An Heiligabend herzlich willkommen

Ossingen - Weihnachten soll niemand allein feiern müssen, finden Pfarrer Hannes Brüggemann-Hämmerling und seine Frau. Sie öffnen deshalb heute, am Heiligabend, ihre Stubentür für ein Fest ausserhalb der eigenen Familie.

24. Dezember 2019
Weinland

Hungernde Jäger der Lüfte

Berg am Irchel - Klirrende Kälte und bleibende Schneedecke: Der Winter ist für Greifvögel eine besondere Herausforderung. Inwiefern, das erfuhren die Teilnehmer an einer Führung am Samstag in der Greifvogelstation.

24. Dezember 2019
Weinland

«Notfälle sind nicht kalkulierbar»

Henggart - Nach 100 Tagen Betrieb ist Andreas Hablützel zufrieden mit der ersten Land-Permanence. Herausforderungen sind überanspruchsvolle Patienten und fehlende Nachfolgelösungen in anderen Dörfern.

20. Dezember 2019
Weinland

«Hinter Schulden stehen immer Schicksale»

Andelfingen - Um ratlosen Menschen Wege aus der Schuldenfalle oder aus anderen Krisen zu zeigen, reicht Ulrike Meissner oft ein einziges Gespräch. Und sonst bleibt die Sozialarbeiterin so lange dran, wie es Sinn macht.

20. Dezember 2019
Weinland

100 Prozent made in Truttikon

Truttikon - Vor etwas über einem Jahr hat Roman Schär seinen eigenen Dinkel ausgesät. Das daraus gewonnene Mehl ist vor Kurzem beim Wyland-Beck eingetroffen. Die ersten reinen Truttiker Brote liegen bereits im Regal.

20. Dezember 2019
Weinland

«Es ist fünf vor zwölf»

Benken - Nur ein Winzer im Kanton Zürich baut die rote Rebsorte Chambourcin an. Theodor Strasser erhofft sich von ihr und weiteren in dieser Region unüblichen Trauben, eine Lösung gegen die andauernde Mehltau-Problematik gefunden zu haben.

20. Dezember 2019