Weinland

Ein Städtchen zwischen zwei Stadtherren

In der fünften Folge der «AZ»-Sommerserie reisen wir in die Zeit des Hoch- und Spätmittelalters. Das Kloster Rhein­au nahm damals eine bedeutende Stellung ein. Ausgrabungen zeugen von der bewegten Geschichte und den Konflikten zwischen Abt und Vogt.

von Bettina Schmid
11. August 2020

Bitte melden Sie sich an, damit Sie den ganzen Artikel lesen können.

Anmelden Registrieren

Zur Startseite