Weinland

Freudentränen und Abwechslung zu Weihnachten

Vieles ist dieses Jahr anders, so auch das Weihnachtsfest in den Alterszentren. Diese befinden sich seit März im Ausnahmezustand. Umso mehr bemühten sich die Mitarbeitenden, trotz allem Feststimmung aufkommen zu lassen.

von Bettina Schmid
29. Dezember 2020

Bitte melden Sie sich an, damit Sie den ganzen Artikel lesen können.

Anmelden Registrieren

Zur Startseite