Weinland

Seelsorgespaziergänge haben sich in der Pandemie bewährt

Negative, aber auch positive Seiten kann Pfarrerin Dorothea Fulda Bordt der Corona-Krise abgewinnen. Ihre kreativen Ansätze hat sie seit ihrem letzten Beitrag in der Corona-und-ich-Serie weiterentwickelt.

von Christina Schaffner
30. März 2021

Bitte melden Sie sich an, damit Sie den ganzen Artikel lesen können.

Anmelden Registrieren

Zur Startseite