Weinland

Stammertal schliesst Lücke bei den Vernetzungsprojekten

Damit Feldhasen und Co. überleben, braucht es in der Landwirtschaft vernetzte Biodiversitätsförderprojekte. Das Stammertal erweitert die «grüne Fläche» auf der Weinländer Karte.

von Silvia Müller
21. April 2020

Bitte melden Sie sich an, damit Sie den ganzen Artikel lesen können.

Anmelden Registrieren

Zur Startseite