Corona und ich

Weinland

Letztmals im Car vor 156 Tagen

Kleinandelfingen - Jonas Waldmeier ist seit 14 Jahren leidenschaftlicher Carchauffeur – eigentlich. Doch seit einem Jahr fährt er hauptsächlich Linien- und Postautobusse. Der Krise kann er dennoch Gutes abgewinnen.

23. April 2021
Weinland

«Das Aufbautraining für schwer Erkrankte ist langwierig»

Andelfingen - Nach vier Monaten öffnet das Fitnessstudio von Onno Moerbeek am Montag wieder. Die Physiotherapie dagegen blieb immer offen und verzeichnete gar eine grössere Nachfrage als früher – auch von Covid-Patienten.

16. April 2021
Weinland

Positives Denken gefragter denn je

Trüllikon - Seit einem Jahr bleiben die vierbeinigen Gäste im Hundehotel Sommerau aufgrund von Homeoffice und fehlenden Ferienperspektiven mehrheitlich aus – nicht nur finanziell eine herausfordernde Si­tua­tion für Franziska Glanzmann.

03. April 2021
Weinland

Seelsorgespaziergänge haben sich in der Pandemie bewährt

Andelfingen - Negative, aber auch positive Seiten kann Pfarrerin Dorothea Fulda Bordt der Corona-Krise abgewinnen. Ihre kreativen Ansätze hat sie seit ihrem letzten Beitrag in der Corona-und-ich-Serie weiterentwickelt.

30. März 2021
Weinland

«Ohne Kultur wird es still»

Berg am Irchel - Simon Gisler beschrieb vor knapp einem Jahr im Rahmen der Serie «Corona und ich», wie sich der Lockdown auf Theater und Schauspieler auswirkt. Auch ohne Auftritte ist er aktiv.

23. März 2021
Weinland

Reisen im 2021 bleibt unsicher

Andelfingen - Im Juli vergangenen Jahres sagte Markus Schnellmann, er erwarte erst 2022 eine Erholung bei den Reisen, sofern es dann eine Impfung gäbe. Der Wirkstoff ist nun da – wie schätzt der Inhaber des Reisebüros Fantasy Tours die aktuelle Lage ein?

19. März 2021
Weinland

Trotz Erlaubnis keine Märkte

Flaach - Vor einem Jahr hoffte Beatrice Frei-Hofer in unserer «Corona und ich»-Serie auf eine Marktsaison 2021. Doch es werden immer noch alle Märkte abgesagt – trotz offizieller Erlaubnis, diese durchzuführen.

16. März 2021
Weinland

«Die Schutzmassnahmen wirken»

Region - Vor fast genau einem Jahr mussten die Kosmetikstudios für sechs Wochen schliessen. Wir haben damals zwei Geschäftsinhaberinnen in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag» porträtiert. Wie geht es ihnen heute?

12. März 2021
Weinland

Schweiz vs. Marokko: 1 Virus, 2 Welten

Marrakesch - Claudia Dummermuth hat die Corona-Krise in ungleichen Ländern erlebt: in Marokko, wo sie lebt, und zu Besuch in der Schweizer Heimat. Ihr Fazit: Die Schweiz hat vieles anders gemacht – aber nicht alles besser.

09. März 2021
Weinland

«Unser Kundenstamm hat sich durch Corona verändert»

Waltalingen - Ein Jahr ist es her, seit Karin El Benna ihr Coiffeur­geschäft im ersten Lockdown vorübergehend schliessen musste und in dieser Zeitung dar­über berichtete. Weshalb sie auch zwölf Monate später noch verunsichert ist, erzählt sie im Folgeartikel.

02. März 2021
Weinland

Zehn Monate danach: Hoffnungen haben sich zerschlagen

Andelfingen - Vor fast einem Jahr erzählten uns 24 Weinländerinnen und Weinländer, wie sie den Lockdown und die Zeit danach erlebten. Wie geht es ihnen heute? Wir haben nachgefragt – Maître de Cabine Susanna Keller macht den Anfang.

26. Februar 2021
Weinland

Dankbar sein für das, was man hat

Marthalen - Die 89-jährige Altersheimbewohnerin Magdalena Fischer war Corona-positiv. Im letzten Teil der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag» berichtet sie von der schwierigen Zeit in Isolation und wie es ihr heute geht.

28. Juli 2020
Weinland

«Bewegung stärkt das Immunsystem»

Andelfingen - Mit welchen Massnahmen der Besuch im Fitnessstudio auch unter den gegebenen Umständen empfehlenswert ist, erklärt der Inhaber der Physio Sport AG, Onno Moerbeek, in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

07. Juli 2020
Weinland

Normalisierung erst 2022 in Sicht

Andelfingen - Die Grenzen sind wieder offen, Reisen möglich. Wie er die aktuelle Si­tua­tion einschätzt, erklärt Markus Schnellmann, Inhaber des Reisebüros Fantasy Tours am Marktplatz AG, in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

03. Juli 2020
Weinland

«Die Stille ist endlich vorbei»

Rheinau - Zum ersten Mal musste Betriebsleiterin Franziska König das Schwimmbad Aquarina schliessen. Weshalb sie diese ruhige Zeit nicht richtig geniessen konnte, erklärt sie in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

30. Juni 2020
Weinland

Vor allem Kollegen vermisst

Andelfingen - Cayo Meier besucht seit Kurzem wieder den regulären Unterricht der 2. Sek. Der 14-Jährige zu Neustart und Lockdown-Zeit in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag.»

26. Juni 2020
Weinland

Von Unbekanntem angeschwärzt

Flaach - Angst hatte Marcel Glauser um sein Velo-Geschäft, als der Lockdown näher rückte. Wie es ihm erging, berichtet er in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

23. Juni 2020
Weinland

Von der Triple-Seven aufs Spargelfeld

Andelfingen - Maître de Cabine und Wanderleiterin: Normalerweise ist Susanna Keller rund um den Globus unterwegs. Wie sie der Isolation während des Lockdown entkommen ist, berichtet sie in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

19. Juni 2020
Weinland

«Selten habe ich so viel gearbeitet»

Marokko - Die Stammheimerin Claudia Dummermuth betreibt ausserhalb von Marrakesch eine Gästefarm. Wie es ihr in Afrika ergeht, beschreibt sie in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

16. Juni 2020
Weinland

Dieses Jahr nur Freiluftmärkte

Flaach - Beatrice Frei-Hofer verkauft seit 30 Jahren auf Märkten Handgefertigtes. Derzeit fällt dieser Nebenerwerb weg. Was die Krise für sie bedeutet, sagt sie in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

12. Juni 2020
Weinland

Im Herbst wird es kritisch

Marthalen - Die Coronakrise trifft die Eventbranche besonders hart. Was dies für die Messebau-firma Bexpo AG von Urs Bischoff bedeutet, erklärt er in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

05. Juni 2020
Weinland

«Die Selbständigkeit wurde gefördert»

Marthalen - Neun Wochen lang hat der Waldhorn-Musiklehrer Sandro Pfister seine Schüler digital unterrichtet, nun startet er wieder mit dem Präsenzunterricht. Wie er diese Zeit erlebt hat, sagt er in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

29. Mai 2020
Weinland

«Es ist wie ein Marathon, der nie endet»

Rickenbach - Kurz vor der Coronakrise trennten sich die zweifache Mutter Sabine* (Name der Redaktion bekannt) und ihr Mann. Aus ihrem neuen Leben als Alleinerziehende berichtet sie in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

26. Mai 2020
Weinland

Positive Menschen leben leichter

Marthalen - Die Massnahmen einzuhalten und doch aktiv zu bleiben, ist für viele Senioren eine Herausforderung. Wie der bald 75-jährige Toni Grab den Spagat schafft, sagt er in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

22. Mai 2020
Weinland

«Die Pandemie hat mich zum Glück gezwungen»

Ossingen - Man solle den Krisen Gutes abgewinnen – das ist leicht gesagt. Wie die Kosmetikerin Maria Teresa Gmünder genau das geschafft hat, schildert sie in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

19. Mai 2020
Weinland

«Mir hat ein gutschweizerischer Kompromiss gefehlt»

Nussbaumen - Acht Wochen lang konnten wegen der ausserordentlichen Lage keine Märkte stattfinden. Was dies für die Marktfahrer bedeutet, erklärt Obstbauer Adrian Thurnheer in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

15. Mai 2020
Weinland

Mit Vollgas in den Lockdown

Kleinandelfingen - Jonas Waldmeier ist seit 13 Jahren Car- und Linienbuschauffeur. Wie sich in den letzten Wochen sein Berufsalltag verändert hat, erklärt er in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

12. Mai 2020
Weinland

«Andere hatten nicht so viel Glück»

Waltalingen - In der Ausgabe vom 3. April erzählte Coiffeur­salon-Inhaberin Karin El Benna aus ihrem Corona-Alltag. Während ihr die Schliessung Sorgen bereitete, hatte ihre Tochter Leila, 29, ganz andere Probleme – auf der gegenüberliegenden Seite der Erde.

08. Mai 2020
Weinland

«Aufgeben ist keine Option»

Trüllikon - Das Hundehotel Sommerau von Franziska Glanzmann musste zwar nie schliessen, Gäste hat sie aber dennoch keine. Welche Herausforderungen dies mit sich bringt, verrät sie uns in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen».

05. Mai 2020
Weinland

Gesichtsmasken für die Kunden

Henggart - Nach sechs Wochen Lockdown durfte Naemi Kröner ihr Kosmetikstudio wieder öffnen. Wie sie sich auf diesen Moment vorbereitet hat, sagt sie in der Serie «Corona und ich – Weinländer erzählen aus ihrem Alltag».

02. Mai 2020
Weinland

Auf neuen Wegen: Seelsorge und Pfarrberuf trotz Besuchsverboten

Andelfingen - Just in diesen schwierigen Zeiten können die Seelsorgenden nicht persönlich zu den Menschen. Welche neuen Wege sie gefunden haben um «da zu sein», berichtet Pfarrerin Dorothea Fulda Bordt in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

28. April 2020
Weinland

Die Menschen wollen jetzt Musik hören

Adlikon - Auftritte hat Roland Bunkus alias Mr. Da-Nos zurzeit keine, Aufträge aber schon. Und der 39-Jährige freut sich auf einen neuen Song und auf Nachwuchs. «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

24. April 2020
Weinland

Die Ungewissheit ist einschneidend

Berg am Irchel - Simon Gisler ist Schauspieler, Theaterleiter und Festivalorganisator. Was sich für ihn durch die Coronakrise verändert hat, erzählt er in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

17. April 2020
Weinland

«Die Frauen hören wieder auf ihre Instinkte»

Hettlingen - Sandra Sulser betreut als Hebamme seit über 12 Jahren Familien im ambulanten Wochenbett. Wie sich ihre Arbeit durch die Coronakrise verändert hat, erzählt sie in der Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen aus ihrem Alltag».

15. April 2020
Weinland

«Die Lernenden bereiten mir Sorge»

Waltalingen - Vor 38 Jahren gründete Karin El Benna ihr Coiffeurgeschäft – nun musste sie es zum ersten Mal vorübergehend schliessen. In unserer Serie «Corona und ich – Wyländer erzählen» berichtet sie heute.

03. April 2020
Zeitung Online lesen Zum E-Paper

Folgen Sie uns